isilme

wir versammeln uns vor den toren des gedichts
und lauschen der vermondung unserer sprache
die schneisen der sterne ertasten wir
mit fingerkuppen ihre lichtflutenden bahnen
ein herzweg tut sich auf, umrankt von geschichten abends
mündet er in einem hellerleuchteten raum
müdigkeiten füllen geöffnete handschalen und
weiter fliegt der mond zwischen träumen
wiederholen wir dreimal den refrain eines liebesgedichts

Gabriele Pflug

13 Gedanken zu “isilme

    • Liebe Ule,
      in diese Welt will ich mich derzeit für Momente hineinschreiben, denn der reale Zustand beginnt mich langsam zu deprimieren. Um das einsame Leben meiner betagten Mutter sorge ich mich derzeit am meisten. Es ist schrecklich unmenschlich für sie, so alleine zu sein.
      Danke für deinen Worte!
      Gabriele

    • Liebe Sabine,
      ich freu mich, dass du mich besucht hast. Solche Besuche sind derzeit einfach wunderbar!
      Alles Liebe für dich
      Gabriele

  1. Oh, so fein, du hast Tolkien wieder in deinen Mittelpunkt gerückt. Isilme gleich Mondlicht war genau so schön wie der Inhalt deines Gedichtes.
    Bleib gesund, du Liebe
    von Herzen
    Edith

    • Liebe Edith,
      es ist seine Kunstsprache, die mich sehr fasziniert. Und manchmal gesellen sich dann zu den schönen Wörtern Gedichtzeilen dazu. So geistert auch dauernd dieses Wort ranalinque (Mondgras) in meinem Kopf herum.
      Ja, und das Mondlicht ist auch ein ganz besonders.
      Liebe Grüße und gib auf dich Acht.
      Gabriele

      • Ja, du Liebe, dies spürt man in so manchem Gedicht von dir. Seine Kunstsprache ist auch etwas ganz Besonderes. Wörter, die faszinieren, die mit einem etwas machen, uns nicht los lassen. Mir geht es mit Gemälden genau so. Sie sind voller Welt, voller Abenteuer, voller Fantasie. Ach, ja, es ist immer fein, sich mit dir zu schreiben. Bleib gesund, du Liebe.

      • Ich finde den Austausch mit dir auch immer sehr schön!
        Bleib auch du gesund!
        Alles Liebe
        von Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s