isilme

von zeit zu zeit
treten monde über die ufer
haben inseln ihre netze ausgeworfen

wenn das licht an land geht
verbeugen sich die kontinente

Gabriele Pflug

isilme: quenya/hochelbisch- mondlicht

10 Gedanken zu “isilme

  1. Das Licht aus dem Dunkeln, gespeichert vom Mondlicht: die Kontinente können da wohl nicht anders: die Ehrfurcht vor der Nacht, in der alles begann!

    Vielen Dank, liebe Gabriele,
    und ganz liebe Grüße
    Helmut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s